Bundeswehrangebote

Umgang mit Sexualität in der Bundeswehr

Beginn
17. Juni 2024
Ende
18. Juni 2024
Seminar-Nummer
25-4-2024

Umgang mit Sexualität in der Bundeswehr

Das Seminar bietet einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Facetten und Herausforderungen im Zusammenhang mit Sexualität innerhalb der Streitkräfte. Sexualität ist ein integraler Bestandteil des menschlichen Lebens und kann auch im militärischen Umfeld vielfältige Auswirkungen haben. Dieses Seminar zielt darauf ab, ein Bewusstsein für die verschiedenen Aspekte der Sexualität in der Bundeswehr zu schaffen und Strategien für einen respektvollen und professionellen Umgang zu entwickeln. In diesem Seminar werden wir uns mit den rechtlichen Grundlagen und ethischen Richtlinien im Umgang mit Sexualität innerhalb der Bundeswehr, einschließlich der Berücksichtigung von Dienstvorschriften, Gesetzen und internationalen Standards befassen. Weiterhin möchten wir uns über die Bedeutung und Umsetzung sexueller Selbstbestimmung für Soldatinnen und Soldaten sowie deren Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld auseinandersetzen. Schließlich wollen wir die Prävention und die Meldeplicht innerhalb der Bundeswehr beleuchten, auch im Kontext der Kameradschaft und der Fürsorgepflicht und wie sich diese gewandelt haben.

Ich bin dabei!

Leitung
Timo Bartsch
Kosten
145,00 EUR im Doppelzimmer p. P.
Bildungsurlaub
Sonderurlaub

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü