Seminare & Bildungsurlaub

Quo vadis Tochter des Agenor?

Beginn
23. August 2024
Ende
25. August 2024
Seminar-Nummer
34-1-2024

Quo vadis Tochter des Agenor?

Ukrainekrieg, nationale Abschottungstendenzen und transatlantische Spannungen – die Stabilität der Europäischen Union wird durch aktuelle Spannungsfelder im Innern und Äußeren auf die Probe gestellt. Gerade vor dem Hintergrund der mit Spannung erwarteten Wahl zum Europäischen Parlament 2024 lohnte sich ein Blick auf Herausforderungen und Chancen, die den Europäer_innen bevorstehen.

Das Seminar beleuchtet die Europäische Union und aktuelle Entwicklungsstränge im Zeichen der Europawahl, deren Implikationen herausgearbeitet werden. Europa befindet sich derzeit in einem starken Wandel: Welche inneren und äußeren Dynamiken spielen hierbei eine Rolle? Was macht das mit der politischen Konstruktion der EU? Was bedeutet der Ukrainekrieg für Europa? Wie realistisch ist eine gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik für die EU der Zukunft? Inwiefern tragen populistische Strömungen zu Spaltungen im Inneren und im Hinblick auf die europäische Identität bei? Es gibt eine Vielzahl von existenziellen Fragen, welche die Europäische Union vor eine Zerreißprobe stellen. Wie geht es weiter mit der EU?

Kooperationspartner: VdRBw. Landesgruppe Niedersachsen

Mitglieder des VdRBw. Landesgruppe Niedersachsen bitten wir, sich direkt beim Verband anzumelden.

Alle anderen Interessierten bitten wir, wie gewohnt unseren Anmeldebogen zu verwenden.

Ich bin dabei!

Leitung
Timo Bartsch
Kosten
155,00 EUR im Doppelzimmer p. P.
Bildungsurlaub
NI
Sonderurlaub

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü