Seminare & Bildungsurlaub

Talkin´bout a revolution?

Beginn
11. März 2024
Ende
15. März 2024
Seminar-Nummer
11-2-2024

Talkin´bout a revolution? – Politische Dimensionen von Musik

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist“. Dieses oft verwendete Zitat des französischen Dichters und Politikers Victor Hugo können wir auch in einem politischen Sinne interpretieren. Musik begleitet uns nicht nur, bevor wir auf die Welt kommen. Sie ist Teil unseres Lebens und die meisten bedeutenden Momente dieses Lebens können wir mit einem Musikstück verbinden.
Politische Entwicklungen und Ereignisse können wir ebenso musikalisch betrachten. Von den Kreuzzugsliedern im 12. Jh. über die Lieder der Bauernaufstände des 16. Jh. bis in die politischen Emanzipationsbewegungen unserer Tage spielt das Lied als Instrument der politischen Auseinandersetzung eine zentrale Rolle. Ein aus dem Ruder gelaufenes Festival in Woodstock wird zum Ausdruck des Lebensgefühls einer ganzen Generation, Lieder werden durch ihre Verwendung auf Generationen quasi politisiert und das Volkslied „Die Gedanken sind frei“ wird immer wieder Ausdruck für die Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Wechselwirkung zwischen Musik und Politik, wir werfen gemeinsam einen Blick auf unsere eigene musikalische Vergangenheit und befassen uns mit politischen Ereignissen, die in unmittelbarer Verbindung zu Musik stehen.

Ich bin dabei!

Leitung
Jan Kirchhoff
Kosten
250,00 EUR im Doppelzimmer p. P.
Bildungsurlaub
Sonderurlaub

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü