Seminare & Bildungsurlaub

Wie (un)politisch ist Sport?

Beginn
17. April 2023
Ende
21. April 2023
Seminar-Nummer
16-1-2023

Wie (un)politisch ist Sport?

Sport und Politik sind enger miteinander verbunden als allgemein angenommen. So haben sportliche Veranstaltungen oftmals eine symbolische und politische Bedeutung. Ein besonderes Ereignis mit politischer Reichweite war beispielsweise der Sieg der deutschen Fußballnationalmannschaft über das legendäre ungarische Team im Finale der Weltmeisterschaft 1954, was als „Wunder von Bern“ in die sportliche Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eingegangen ist und für das damalige Nachkriegs-Deutschland ein positives Kollektiverlebnis darstellte und damit für den „sozialen Kit“ einer Gesellschaft nicht zu unterschätzen ist. Das Seminar behandelt die verschiedenen Facetten des Zusammenhangs von Sport und Politik. Hierzu werden beispielsweise sportliche Ereignisse und Entwicklungen beispielhaft herausgegriffen und der politische Hintergrund thematisiert und kritisch diskutiert. Anhand von unterschiedlichen Beispielen soll den Teilnehmer*innen verdeutlicht werden, wie sich die Wechselwirkungen zwischen Sport und Politik in der Praxis darstellen und welche Auswirkungen diese auf die Gesellschaft haben.

Ich bin dabei!

Leitung
Timo Bartsch
Kosten
185,00 EUR im Doppelzimmer
Bildungsurlaub
Sonderurlaub (Niedersachsen)

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü