Bundeswehr - Musterprogramme

Seminar-Nr. 16 – Unter neuen Vorzeichen: Die Bundeswehr als Teil der Bündnisverteidigung in Osteuropa

Dauer
5 Tage

Montag

bis 10.30 Uhr

Anreise

11.00 – 12.30 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Seminar

13.30 – 17.00 Uhr

Folgen der Osterweiterung.
Außen- und Sicherheitspolitik im postsowjetischen Raum

18.30 – 20.00 Uhr

„Russlands Außenpolitik unter Putin“
Filmbeitrag mit anschl. Diskussion

Dienstag

08.30 bis 12.00 Uhr

Deutschland und Polen – Feindschaft, Versöhnung, Zusammenarbeit
Analyse der jeweiligen Rollen im internationalen Gefüge

13.30 – 17.00 Uhr

Das Baltikum zwischen Freiheit und Fremdbestimmung:
Zankapfel zwischen Ost und West

17.00 – 17.30 Uhr

Vorbesprechung Exkursion

Mittwoch

07.00 bis 21.00 Uhr

Exkursion nach Frankfurt (Oder) mit

  • Stadtführung durch Słubfurt („deutsch-polnische Stadt“) oder
  • Besuch des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) oder
  • Besuch eines von Ihnen gewünschten Exkursionsziels

Donnerstag

08.30 bis 09.00 Uhr

Auswertung der Exkursion

09.00 – 12.00 Uhr

Die Ukraine zwischen Russland und Europa.
Zum aktuellen Stand.

13.30 – 17.00 Uhr

Die NATO in Osteuropa:
Neue Fronten für einen neuen Kalten Krieg?

Freitag

08.30 bis 11.30 Uhr

Die Bundeswehr in Osteuropa:
Bedeutung und Herausforderungen von VJTF

11.30 – 12.00 Uhr

Seminarauswertung und Abschlussgespräch

Dieses Seminar individuell planen

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü