Bundeswehr - Musterprogramme

Seminar-Nr. 1 – Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in Deutschland

Dauer
5 Tage

Montag

bis 10.30 Uhr

Anreise

11.00 – 12.30 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Seminar

13.30 – 17.00 Uhr

Die Bundeswehr – ein Spiegel der Gesellschaft?

18.30 – 20.00 Uhr

Filmbeitrag mit anschl. Diskussion

Dienstag

08.30 bis 12.00 Uhr

Vielfalt als Chance für die Bundeswehr: Vom „ungeliebten Kind“ zum Vorreiter?

13.30 – 17.00 Uhr

Frauen in den Streitkräften: Sexismus-Erfahrungen oder Erfolgsgeschichte?

17.00 – 17.30 Uhr

Vorbesprechung Exkursion

Mittwoch

07.00 bis 21.00 Uhr

Exkursion nach Berlin mit

  • Besuch des Bundestags oder
  • Besuch Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags oder
  • Besuch Ehrenmal der Bundeswehr oder
  • Besuch Synagoge / Moschee / Tempel oder
  • Besuch eines von Ihnen gewünschten Exkursionsziels

Donnerstag

08.30 bis 09.00 Uhr

Auswertung der Exkursion

09.00 – 12.00 Uhr

„Staatsvolk oder Staatsbürger“ – über die Ursachen von und den Umgang mit Rassismus in Gesellschaft und Bundeswehr

13.30 – 17.00 Uhr

„Das Geschäft mit dem Hass“: soziale Netzwerke, Diskriminierung und „Hate
Speech“ – eine Herausforderung auch für die Bundeswehr?

Freitag

08.30 bis 11.30 Uhr

Extremismusprävention und Rassismus in Gesellschaft und Bundeswehr

11.30 – 12.00 Uhr

Seminarauswertung und Abschlussgespräch

Dieses Seminar individuell planen

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü