Seminare & Bildungsurlaub

Migration und Flucht als sicherheitspolitische Herausforderung für Deutschland

Beginn
4. Juli 2022
Ende
8. Juli 2022
Seminar-Nummer
27-1-2022

Migration und Flucht als sicherheitspolitische Herausforderung für Deutschland

Seit Ausbruch des Angriffskrieges gegen die Ukraine sehen wir, dass die Themen Flucht und Migration von aktuellem sicherheitspolitischem Interesse sind.
Bereits die Flüchtlingsbewegung im Jahr 2015 stellte eine Zäsur dar. Eine gesellschaftliche Debatte entflammte darüber, wie wir die Herausforderungen, die mit Flucht und Migration einhergehen, bewältigen.
Hunderttausende geflüchtete Ukrainer suchen derzeit Zuflucht in Deutschland. Wir sehen, dass Kriege nicht nur Auswirkungen in den beteiligten Ländern haben, sondern allumfassend sind und Bereiche wie Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Sicherheit tangieren.
Migration und Sicherheit – diese beiden Begriffe werden häufig in einem Atemzug genannt. Aber warum verstehen viele Migration als ein Sicherheitsrisiko und was ist damit genau gemeint? Dieses Seminar untersucht die komplexen und nicht immer eindeutigen Beziehungen zwischen Migration, Flucht, Asyl und Sicherheit.

Kooperationspartner: VdRBw. Landesgruppe Niedersachsen

Mitglieder des VdRBw. Landesgruppe Niedersachsen bitten wir, sich direkt beim Verband anzumelden.

Alle anderen Interessierten bitten wir, wie gewohnt unseren Anmeldebogen zu verwenden.

Ich bin dabei!

Leitung
Laura-Marie Lauenroth
Kosten
Auf Anfrage
Bildungsurlaub

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü