Bundeswehrangebote

Das erste Opfer des Krieges…

Beginn
18. Juli 2022
Ende
22. Juli 2022
Seminar-Nummer
29-1-2022

Das erste Opfer des Krieges…
– Propaganda, Verschwörungsideologien und Informationskrieg

„Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit.“ – diese Aussage wird verschiedenen historischen Persönlichketen zugeschrieben, die es wissen müssen. Doch egal, ob sie vom ehemaligen US-Senator Hiram Johnson (1866 – 1945), dem britischen Premierminister Winuston Churchill (1874 – 1965) oder dem griechischen Dichter Ayschylos (500 Jhdt. v.Chr.) stammt, sie bleibt weiterhin zutreffend.
Ein tragisches aktuelles Beispiel ist die russiche Invasion in der Ukraine und die damit verbundene auf allen zur Verfügung stehenden multimedialen Kanälen geführte Auseinandersetzung um Deutungshoheit, Opferzahlen, Entwicklungen im Kriegsverlauf und dergleichen. Mithilfe gezielter Desinformation werden Kriegsgründe behauptet und rechtfertigt, die öffentliche Meinung beeinflußt und die Moral der eigenen Truppe gestärkt. Dabei treffen scheinbar ein modernes und ein älteres Verständnis von politischer Kommunikation aufeinander, der Krieg wird auch zu einer Auseinnandersetzung zwischen Wertesystemen und unterschiedlichen Formen der medialen Selbstdarstellung.
Doch auch wenn die Instrumente des Informationskrieges weitestgehend moderne sind, sind doch die Methoden und die Ziele weit älter als aktuelle Beispiele. Zudem ist die Verwendung dieser Methoden nicht auf den Bereich des Militärs beschränkt, sie lassen sich ebenso im politischen Marketing und in der Werbung beobachten.
In diesem Seminar befassen wir uns mit dem Urprung des Begriffs „Propaganda“, ihren unterschiedlichen Formen und ihrer Fortentwicklung über die Jahre. Zugleich betrachten wir ihre moderne Ausprägung und beleuchten anhand von konkreten Beispielen Wirkung und Zielsetzung von Propaganda. Wie wird sie in vergangenen und aktuellen Kriegen angewendet? Welche Rolle spielt zutreffende oder manipulierte Information für den Kriegsverlauf und für die Öffentlichkeit in den beteiligten Staaten? Auf welchem Weg kann es gelingen, doch so etwas wie eine objektlive Information zu bekommen?

Ich bin dabei!

Leitung
Jan Kirchhoff
Kosten
Auf Anfrage
Bildungsurlaub
Nein

Entdecken Sie noch mehr Bildungsangebote aus dieser Kategorie!

Menü