Startseite
Wir über uns
Service
Eindrücke
Bildungsangebot
Jahr 2017
Januar 2017
2-1-2017
5-1-2017
Februar 2017
8-1-2017
8-2-2017
März 2017
9-1-2017
0-1-2017
12-1-2017
13-1-2017
17-3-2017
April 2017
14-1-2017
16-1-2017
16-2-2017
17-1-2017
17-2-2017
Mai 2017
18-1-2017
18-2-2017
19-2-2017
21-2-2017
22-1-2017
Juni 2017
23-1-2017
24-1-2017
24-2-2017
24-3-2017
25-1-2017
25-2-2017
26-1-2017
Juli 2017
28-1-2017
28-2-2017
29-2-2017
29-3-2017
30-1-2017
August 2017
31-2-2017
32-1-2017
32-2-2017
33-1-2017
33-2-2017
34-1-2017
35-1-2017
September 2017
36-2-2017
38-1-2017
38-3-2017
39-1-2017
Oktober 2017
42-2-2017
42-3-2017
43-1-2017
43-2-2017
44-1-2017
November 2017
44-2-2017
46-1-2017
47-1-2017
47-2-2017
48-1-2017
48-3-2017
Dezember 2017
49-2-2017
49-3-2017
49-4-2017
50-1-2017
Jahr 2018
Bundeswehrangebote
Bildungsurlaub
Aktuelles
Praktikum bei uns
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

 48-1-2017

27.11.-01.12.2017

 

Weihnachtsbräuche bei deutschsprachigen Minderheiten: Zwischen politischer Anpassung und eigener Identität

 

 

 

 

 Leitung:  André Lindner                Kosten:  150,00€/DZ(EZ-Zuschlag 8,00€/ Nacht)

 
 
 
 
Die Weihnachtsbräuche weltweit sind so unterschiedlich wie die Völker und Kulturen der Welt. In unserem Seminar wollen wir uns mit den Weihnachtsbräuchen der deutschsprachigen Minderheiten im Ausland beschäftigen. Sind diese doch im Widerstreit zwischen politischer Anpassung und Bewahrung der eigenen Identität, wie alle Minderheiten. Wir werden verschiedene Länder in Europa analysieren und damit vor allem den christlichen, europäischen Kontext herausarbeiten. Statt Trennendes, soll Verbindendes herausgearbeitet werden, um dem Geists des Friedens und der Versöhnung Raum zu geben. Das Seminar umfasst eine Exkursion in die Altmark.

 

Politische Bildungsstätte Helmstedt | info@pbh-hvhs.de