Startseite
Wir über uns
Service
Eindrücke
Bildungsangebot
Jahr 2018
Januar 2018
3-1-2018
4-2-2018
5-1-2018
März 2018
9-1-2018
10-1-2018
12-2-2018
April 2018
14-1-2018
15-1-2018
15-2-2018
17-1-2018
17-3-2018
Mai 2018
18-1-2018
19-1-2018
19-2-2018
20-1-2018
20-2-2018
21-1-2018
21-2-2018
22-1-2018
22-2-2018
Juni 2018
26-1-2018
26-2-2018
Juli 2018
27-1-2018
27-2-2018
28-1-2018
31-1-2018
August 2018
32-1-2018
32-3-2018
33-1-2018
Oktober 2018
43-1-2018
November 2018
48-1-2018
Dezember 2018
49-1-2018
Bundeswehrangebote
Bildungsurlaub
Aktuelles
Praktikum bei uns
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
Datenschutzerklärung

 4-2-2018

22.01.-26.01.2018

 

"100rpaMM" Russland verstehen lernen

 

 

  Leitung:  André Lindner               Kosten:  150,00€

 
 
 

Warum ist die Ukraine für Russland so wichtig? Im März 2014 erfolgte der im Zuge einer militärischen Auseinandersetzung der bis heute umstrittene Anschluss der Krim an die Russische Föderation. Dieses Verhalten zeugt zum einen von Russlands Unsicherheit davon, dass die Beziehungen zu den postsowjetischen Nachfolgestaaten nie richtig geklärt wurden, aber auch von einem imperialen Geschichtsverständnis seines Präsidenten Putin, das im Westen bis heute auf wenig Verständnis stößt. Russland geht es in diesem Konflikt nicht allein um die Krim, sondern um seine nationale Sicherheit, um seine Stellung in der internationalen Politik. Aber welche Folgen hat das für Europa? Was kann die Europäische Union mehr als 25 Jahre nach dem vermeintlichen Ende des Kalten Krieges tun? Das Seminar will diesen Fragen nachgehen und nach Antworten suchen. Bestandteil der Veranstaltung ist eine Exkursion nach Potsdam.

 

Politische Bildungsstätte Helmstedt | info@pbh-hvhs.de