Startseite
Wir über uns
Service
Eindrücke
Bildungsangebot
Jahr 2017
Januar 2017
2-1-2017
5-1-2017
Februar 2017
8-1-2017
8-2-2017
März 2017
9-1-2017
0-1-2017
12-1-2017
13-1-2017
17-3-2017
April 2017
14-1-2017
16-1-2017
16-2-2017
17-1-2017
17-2-2017
Mai 2017
18-1-2017
18-2-2017
19-2-2017
21-2-2017
22-1-2017
Juni 2017
23-1-2017
24-1-2017
24-2-2017
24-3-2017
25-1-2017
25-2-2017
26-1-2017
Juli 2017
28-1-2017
28-2-2017
29-2-2017
29-3-2017
30-1-2017
August 2017
31-2-2017
32-1-2017
32-2-2017
33-1-2017
33-2-2017
34-1-2017
35-1-2017
September 2017
36-2-2017
38-1-2017
38-3-2017
39-1-2017
Oktober 2017
42-2-2017
42-3-2017
43-1-2017
43-2-2017
44-1-2017
November 2017
44-2-2017
46-1-2017
47-1-2017
47-2-2017
48-1-2017
48-3-2017
Dezember 2017
49-2-2017
49-3-2017
49-4-2017
50-1-2017
Jahr 2018
Bundeswehrangebote
Bildungsurlaub
Aktuelles
Praktikum bei uns
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

 13-1-2017

27.03.-30.03.2017

 

Antipolitik am Beispiel Linksextremismus und Linksterrorismus- Die unterschätzte Gefahr?

 

 

 

 Leitung:  André Lindner                Kosten:  120,00€

 

 

 

 

Linksextremisten richten ihr politisches Handeln an revolutionär-marxistischen oder anarchistischen Vorstellungen aus und streben anstelle der bestehenden Staats- und Gesellschaftsordnung ein sozialistisches bzw. kommunistisches System oder eine "herrschaftsfreie" anarchistische Gesellschaft an. Hierzu bringen sie sich in gesellschaftliche Proteste ein und versuchen, diese in ihrem Sinne zu instrumentalisieren. Die Aktionsformen reichen von offener Agitation bis hin zu verdeckt begangenen, teilweise auch schweren Gewalttaten, wobei einzelne autonome Zusammenhänge auch die Verletzung von Personen in Kauf nehmen. Diese Veranstaltung soll über grundlegende Begriffe zum Linksextremismus aufklären und will über die Bedeutung und politischen Strömungen des parteiorientierten und autonomen Linksextremismus informieren und die Unvereinbarkeit mit der Demokratie deutlich machen. Das Seminar beinhaltet eine Exkursion nach Berlin.

 

 

Politische Bildungsstätte Helmstedt | info@pbh-hvhs.de